Deutsche Comics in Angoulême: Das Programm

Wie bereits gemeldet, wird es auch in diesem Jahr auf dem Comicfestival in Angoulême Ende des Monats einen verlagsübergreifenden Stand geben, an dem Comics aus Deutschland präsentiert werden. Organisiert und finanziert wird dieser von der Frankfurter Buchmesse, dementsprechend wird der Schwerpunkt bei der Titelauswahl auch bei dieser Auswahld auf Graphic Novel-Titeln liegen. In einer Begleitbroschüre werden die Titel vorgestellt, das PDF der ersten, von Andreas Platthaus kuratierten Auswahl, kann hier weiterhin eingesehen werden. An der Ausführung beteiligt sind der Deutsche Comicverein e.V. sowie das Goethe-Institut Paris. Nun wurde auch das begleitende Veranstaltungsprogramm bekannt gegeben.

Neben einem Stand von Reprodukt im Zelt für Lizenztitel wird auch die Treasure Fleet beim alternativen Festival FOFF vertreten sein. Nachdem Aisha Franz die Auflösung des Kollektivs bekannt gegeben hatte, wird sie nun unter dem Namen The Ghost Fleet vor Ort sein.

Zusätzlich zu den hier aufgeführten Signierstunden werden noch weitere an den Ständen der französischen Verlage stattfinden, die Titel der anwesenden deutschen AutorInnen Barbara Yelin, Jens Harder, Ulli Lust und Till Thomas veröffentlicht haben.

Freitag, 30. Januar

12:30 bis 12:50 Uhr | Le Monde des Bulles, place du Champ de Mars, Espace de la Sélection Officielle Cultura
Gespräch mit Jens Harder

14:30 bis 16:00 Uhr | Pavillon Jeunes Talents, Square des villes jumelées
"La bande dessinée animée / Animierte Comics"
Gespräch mit Stephen Vuillemin und Till Thomas. Moderation: Volker Zimmermann

ab 18:00 | Stand der Frankfurter Buchmesse – Nouveau Monde (N61)
Umtrunk am deutschen Stand

Samstag, 31. Januar

11:00 bis 12:00 Uhr | Forum Télérama du Nouveau Monde, place New York
"Pour en finir avec le nazisme"
Gespräch mit Barbara Yelin und Ulli Lust, Moderation: Laurence Lesaux

14:00 bis 15:00 | Stand der Frankfurter Buchmesse – Nouveau Monde (N61)
Signierstunde mit Jens Harder

15:00 bis 16:00 | Stand der Frankfurter Buchmesse – Nouveau Monde (N61)
Signierstunde mit Barbara Yelin

16:00 bis 17:00 | Forum Télérama du Nouveau Monde, place New York
"Raconter les origines" Gespräch mit Jens Harder, Moderation: Benjamin Roure

18:00 bis 19:30 | Conservatoire Gabriel Fauré, 3 place Henri Dunant (salle Brassens)
"La bande dessinée allemande contemporaine"
Podiumsdiskussion mit Jens Harder, Barbara Yelin und Ulli Lust.
Moderation: Andreas Platthaus (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

---

Foto © 9eArt+, Jorge Fidel Alvarez

Diese können Sie auch interessieren...

Twitter icon
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon