MovieBeton & WhoaFruit – Neue Zines

Neue Zines, eine Übersicht. Bei allen heften gilt: Zu beziehen sind sie via Mailorder und/oder auf Messen und Festivals, Ausstellungen und in ausgewählten Shops. Hier helfen die eigenen Websites weiter.

Anfang des Monats wurde die Anthologie "Movie Night" von Herausgeber Wilm Lindenblatt fachmännisch mit einer Release-Party der Öffentlichkeit vorgestellt. Fotos und weitere Infos gibt es hier. Beiträge im Heft stammen von Aike Arndt, Amelie Persson, Andreas Schuster, Charlotte Hofmann, Dirk Sandbaumhüter, Johannes Mundinger, Lizz Lunney, Mikkel Sommer, Malte Spindler, Mario Puschmann, Nadine Redlich, Peter Bröcker, Roland Holzer, Sophia Hirsch, Thomas Wellmann und Tine Fetz. Hier eine Seite von Andreas Schuster:

Mehr Star Trek-Madness auf seinem Tumblr.

Eine neue Ausgabe ist auch vom deutsch-französischen Zine Beton erschienen, auch hier gab es eine standesgemäße Veröffentlichungsveranstaltung. Infos und Fotos hier. Bereits angekündigt wird die Nummer fünf, schön, dass es hier so regelmäßig weitergeht.

Die fünfte Nummer von "Whoa! Comics" wird im November erhältlich sein, geplant ist der Erstverkauf auf der Intercomic in Köln. Mit der neuen Ausgabe kündigt Herausgeber Thorsten Brochhaus nicht nur ein neues Layout und neue KünstlerInnen an, sondern auch kürzere Wartezeiten auf das jeweils kommende Heft – an Nummer sechs wird bereits gewerkelt.

Beiträge in "Whoa! Comics #5" stammen von Till Felix (oben eine Beispielseite aus seiner "Insektenwelt), Sunny-Ray, Hannes Radke, Paranoid Polly und Ian M., das Cover gestaltete Katrin Felder. Mehr Bilder gibt es hier.

Dann kündigen die Kieler von Pure Fruit auf ihrer facebook-Seite noch die neue Nummer an. Wird es in der am 6. Dezember erscheinenden, zehnten Nummer auch um Filme gehen oder um Cartoons, wie es das Teaser-Motiv verspricht? Stayen wir tuned.

Diese können Sie auch interessieren...

Twitter icon
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon