ICOM Independent Comic Preise 2015

Am vergangenen Wochenende wurden in München auch die Independent Comic-Preise des ICOM verliehen. Hier die Preisträgerinnen und Preisträger:

Bester Independent Comic
"Als ich mal auf hoher See verschollen war" von Maximilian Hillerzeder (Edition Kwimbi)

Bester Kurzcomic
"Insel Karkinos" von Tim Gaedke (Selbstverlag)

Herausragendes Szenario
"The Right Here Right Now Thing" von Paulina Stulin (Jaja Verlag)

Herausragendes Artwork
"Die kleine blaue Melancholie" von Yi "Yinfinity" Luo (Selbstverlag)

Sonderpreis der Jury für eine bemerkenswerte Comicpublikation
"Ach so ist das?!" von Martina Schradi (Zwerchfell Verlag)

Sonderpreis der Jury für eine besondere Leistung oder Publikation
Comic Solidarity (Eva Junker, Lukas Wilde, Sebastian Kempke)

Lobende Erwähnungen
"Mister Origami" von Bastian Baier & Robert Mühlich (Zwerchfell Verlag)
"Mondo 2" von Tim Gaedke (Hg., Selbstverlag)
"Oh 3" von Christoph Mathieu, Asia Wiegand, Caro Ring & Lew Bridcoe (Zwerchfell Verlag)
"Penner" von Christopher Burgholz (Jaja Verlag)

Die Laudationes zu allen Kategorien finden sich auf der Website des ICOM.

Diese können Sie auch interessieren...

Twitter icon
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon