Dankcomics

Schon im Interview scheute sich der in Berlin lebende Argentinier Berliac nicht davor, anzuecken. Und neben seiner Arbeit an neuen Comics findet er seit einigen Wochen noch Zeit, kleine, gehässige, böse Bildchen zu basteln und online zu stellen, mit denen er die Comic-Szene aufs Korn nimmt: Von Graphic Novels bis Zine-MacherInnen bekommen bei dankcomics alle ihr Fett weg. Das ist oft gemein und manchmal NSFW, aber (fast) immer sehr lustig.

Ich kann das hier nur im verpixelt-vergrößerten Format zeigen. Egal.

Diese können Sie auch interessieren...

Twitter icon
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon