Comicfestival München: Gäste, Ausstellungen und ein Plakatmotiv

So sieht das noch unkolorierte Plakatmotiv von Mike Perkins für das Comicfestival München aus. Bis zum Beginn dauert es noch gute drei Monate, auf der Festivalwebsite gibt es schon eine erste Gästeliste, die laufend aktualisiert wird (zuletzt kam "Green Arrow"-Zeichner Mark "Jock" Simpson dazu). Einen ersten Blick auf die Ausstellungen warf Ende vergangener Woche der Comic-Report.

Wie das Plakat auch zeigt, stehen Comics britischer Autoren und Autorinnen in diesem Jahr im Mittelpunkt. Viele der angekündigten Gäste stammen aus Großbritannien, die Hauptausstellung ist die Übernahme der Ausstellung "Comics Unmasked: Art and Anarchy in the UK" der British Library in London aus dem vergangenen Jahr.

Diese wird in der Alten Kongresshalle gezeigt, wo sich neben weiteren Ausstellungen in diesem Jahr auch sämtliche Verlagsstände finden werden. Hier scheint es also genau den Platz zu geben, der bei den vergangenen Ausgaben fehlte und zur ungeliebten Aufteilung der Verlagsmesse führte. Sehr gut. Man wird sehen, inwieweit sich die Lage abseits des innerstädtischen Trubels (siehe Karte unten) auf die Besucherzahlen auswirken wird.

Auf eine Sache muss natürlich hingewiesen werden: Mit der Ausstellung zum noch unveröffentlichten Biografie-Band zu Sophie Scholl wird auch hier ein Interessenkonflikt offenbar, ist dessen Autor doch zugleich Leiter des Münchner Comicfestivals. Noch könnte man auf die Ausstellung verzichten und der Zeichnerin Sabisch ("Mathos Mutti", "Schwangerschaftsstreifen", "41,3 kg – Magersucht") Ersatz angeboten werden.

Via seiner facebook-Seite veröffentlicht das Festival derzeit übrigens die für die FAZ entstandenen autobiografischen Strips von Tom Bunk, den diesjährigen Träger des PENG!-Preises für das Lebenswerk.

Nationale und Internationale Gäste
Jean-Michel Arroyo ("Buck Danny") • Jordie Bellaire (Eisner Award Koloristin und Autorin) • Julie Birmant ("Pablo", "Aya") • David Boller ("Ewiger Himmel", "Tell") • Tom Bunk ("MAD", "Kramer") • Mark Buckingham ("Fables", "Sandman") • Giuseppe  Cafaro ("Grimm Fairy Tales", "Fathom") • Christopher ("Love Song") • Ulf S. Graupner ("Das UPgrade") • Paul Gravett ("1001 Comics, die Sie lesen sollten…") • Jock ("Green Arrow: Year One", "The Losers", "Batman – The Black Mirror") • Dieter Kalenbach ("Turi & Tolk") • Denis Kitchen ("Kitchen Sink") • Reinhard Kleist ("Cash", "Castro", Der Traum von Olympia") • Verena Klinke ("Steam Noir – Das Kupferherz") • Jordi Lafebre ("Lydie", "La Mondaine") • Dave McKean ("Batman – Arkham Asylum", "Cages") • Felix Mertikat ("Steam Noir – Das Kupferherz", "Jakob") • Félix Meynet ("M & M", "Tatjana K.") • Uli Oesterle ("Hector Umbra") • Clement Oubrerie ("Pablo", "Aya", "Der golden Kompass") • Mike Perkins ("Stephen Kings The Stand", "Captain America") • Martina Peters ("Lilientod", "Miri maßgeschneidert") • Peter Puck ("Rudi") • Frank Quitely ("All-Star Superman") • Paco Roca ("Der Winter des Zeichners", "Kopf in den Wolken") • Don Rosa (""Onkel Dagobert – Sein Leben, seine Milliarden") •  Vicki und Bob Scott ("Peanuts") • Gerhard Seyfried ("Invasion aus dem Alltag") • Declan Shalvey ("Moon Knight", "Deadpool") • Posy Simmonds ("Immer Drama um Tamara", "Gemma Bovery") • Will Sliney ("Star Wars Clone Wars", "Spider-Man 2099") • Goran Sudžuka ("Y – The Last Man", "Wolverine") • Bryan Talbot ("Grandville", "Sandman") • Benjamin von Eckartsberg ("Die Chronik der Unsterblichen", "Gung Ho") • Thomas von Kummant ("Die Chronik der Unsterblichen", "Gung Ho") • Randy Valiente ("Army of Darkness", "Vampirella") • François Walthéry ("Natascha") • Sascha Wüstefeld ("Das UPgrade") • Barbara Yelin ("Gift", "Irmina")

Ausstellungen in der Alten Kongresshalle
"Gastland Großbritannien" – Übernahme der Ausstellung "Comics Unmasked: Art and Anarchy in the UK", die 2014 in der British Library in London gezeigt wurde • "Nous sommes Charlie" – Ausstellung mit Arbeiten des "Charlie Hebdo"-Zeichners Cabu • "Reinhard Kleist – Backstage" – Ausstellung zu vier Arbeiten Kleists, darunter seinem neuen Band über Nick Cave • "Peter Puck – 30 Jahre Rudi""Der Incal von Moebius"Webcomics"Comic-Reportagen" – Ergebnisse des Workshops mit Barbara Yelin • "25 Jahre Salleck Comics""Gung Ho"Martina Peters"Das UPgrade"

Weitere Ausstellungen
Don Rosa"Die Beatles im Comic"100 Jahre Franz Josef Strauss • Ausstellung spanischer Comics im Instituto Cervantes • "Im Westen nichts Neues"75 Jahre "The Spirit" von Will Eisner"Verkehrsmittel im Comic""Sophie Scholl" –  zum Buch des Festivalleiters Heiner Luenstedt (Zeichnungen: Ingrid Sabisch) • Gunther Hansen & Caroline Ennemoser"Jazam""Comicaze"Stadtgeschichte Landshut

Stand: 23. Februar

–––

Update: Link-Korrektur zu den Tom Bunk-Strips.

Diese können Sie auch interessieren...

Twitter icon
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon