Comic verärgert "meistgehassten Mann der USA" und bringt $10.000 ein

Ende September geriet der amerikanische Investor Martin Shkreli in die Schlagzeilen, der kürzlich die Rechte am vor allem in der AIDS-Medizin verwendeten Medikament Daraprim gekauft und den Preis anschließend von $13,50 auf rund $750 erhöht hatte. Diese umgehende, mit Marktgesetzten begründete Steigerung um rund 5500% machte ihn verständlicherweise zum "meistgehassten Mann der USA" (CNN Money) beziehungsweise "Amerikas Staatsfeind Nummer 1" (n-tv.de). Auf twitter geriet Shkreli nun mit Comicautor Matt Bors aneinander, der ihm oben abgebildeten Strip widmete und aufforderte, das Original für $50.000 zu kaufen, 90% davon würden dann an eine gemeinnützige Organisation gespendet. Tatsächlich wurde der Strip gekauft, allerdings von einem bisher Unbekannten, der/die sich mit einem scheinbar nur für diesen Zweck eingerichteten Account in die twitter-Konversation eingeschaltet hatte: $10.000 Dollar gingen auf Bors' Paypal-Konto ein, der sich dafür nun öffentlich mit dem/r SpenderIn über die Geschäftspraktik Shkrelis austauschen will. Dieser kommentierte Bors' Comic mit den Worten: "Fuck your stupid cartoon".

–––
Abbildung © Matt Bors

Diese können Sie auch interessieren...

Twitter icon
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon