Bilder gegen Bürgerängste

Lesern dieser Seite wird meine Haltung in der aktuellen Situation mit vielen Flüchtenden, die in Deutschland unterkommen wollen, nicht entgangen sein und ich freue mich, dass viele Comic-KünstlerInnen und IllustratorInnen sich engagieren (z.B. indem sie ein Iconsystem entwickeln oder zur Kulturvermittlung via Ausmalbildern ermutigen). Zwei weitere Aktionen sind nun gestartet, bzw. in Mache.

Unter dem Titel "Bildkorrektur – Bilder gegen Bürgerängste" ist eine Website online gegangen, mit der gängigen Vorurteilen und Misinformationen begegnet werden soll. Zeichner stellen hier immer eine Aussage recherchierten Fakten gegenüber. Daran beteiligt sind die ZeichnerInnen Aike Arndt, Tim Dinter, FÖRM, Hamed Eshrat, Serafine Frey, Matthias Gubig, Jens Harder (von dem das Beispiel hier stammt), Jim Avignon, Alex Jordan, Alexandra Klobouk, Sebastian Lörscher, Mawil, Moritz Stetter, Henning Wagenbreth und Barbara Yelin. Journalist Felix Denk (u.a. zitty, SZ, Tagesspiegel, Zeit) ist für Texte und Rechere verantwortlich. Lobenswert. Teilenswert!

Ein weiteres Projekt sucht gerade noch Unterstützung: Die ComicInvasionBerlin und Renate Comics e.V. planen unter dem Titel "Zeichnen als Stimme" vier bis fünf laufende Comickurse in Flüchtlingsnotunterkünften in Berlin. Dafür kann man hier abstimmen. Machen!

–––
Abbildung © Jens Harder
Felix Denk ist auch Mitautor der unbedingt empfehlenswerten Techno-in-Berlin-Biografie "Der Klang der Familie" (mit Sven von Thülen)

Diese können Sie auch interessieren...

Twitter icon
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon