Angoulême: Museumsdirektor abgesetzt, Künstler initiieren Petition

In einer Petition spricht sich eine Reihe namhafter Comic-AutorInnen für die Wiedereinsetzung des bisherigen Direktors des Comic-Museums in Angoulême (Cité de la BD d'Angoulême, CIBDI), Gilles Ciment, aus. Ciment war kürzlich aus seinem laufenden Vertrag entlassen worden, wogegen dieser vor Gericht Beschwerde einlegte. Wie ActuaLitte ausführt, wurde ein für gestern geplantes Vermittlungstreffen mit dem Präsidenten des Generalrats der Charente, Michel Boutant, kurzfristig abgesagt. In der Vergangenheit hatte es wiederholt Streitigkeiten zwischen der lokalen Verwaltung und dem CIBDI gegeben.

In einer vorgestern veröffentlichten Petition solidarisieren sich eine Reihe von namhaften Künstlerinnen und Künstlern sowie weitere Comic-Schaffende (wie der aktuelle Chefredakteur des Magazins "Spirou") mit Ciment und fordern dessen Weiterbeschäftigung. Zu den ersten UnterzeichnerInnen gehören unter anderem: Art Spiegelman, Lewis Trondheim, Edmond Baudoin, Emmanuel Guibert, Marc Lizano, Lorenzo Mattotti, Posy Simmonds, Matthieu Bonhomme, José-Louis Bocquet, Bastien Vivès, Françoise Mouly, Matt Madden, Loïc Dauvillier, Kris, Wandrille Leroy, Jimmy Beaulieu, Étienne Davodeau und Charles Berbérian. Die Forderung soll der Ministerin für Kultur und Kommunikation Fleur Pellerin vorgelegt werden. 1.000 Unterschriften sind dafür nötig, bisher haben rund 540 Personen die Petition unterschrieben.

---

Foto ActuaLitté, CC BY SA 2.0

Diese können Sie auch interessieren...

Twitter icon
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon